Samstag, 1. Oktober 2016

Herbstlesen - Oktober 2016 (1) - Samstag

Header by Winterkatze
Hach, ich freu mich so. Heute ist das erste Oktober-Wochenende und das Herbstlesen bei der lieben Winterkatze geht in die nächste Runde. Das hat mir schon die anderen Male in den Jahren zuvor so viel Spaß gemacht. (Wenn auch auf meinem alten Blog)




Ich bin natürlich -.- spät aus dem Bett gekommen und bevor ich mir nacher einen leckeren Tee koche, brauche ich erstmal eine große Tasse Kaffee. Hat mir mein Ehemann immerhin gerade schon hingestellt.
Ich habe ansonsten für heute einfach gar nichts geplant. Außer mich durch meine alten Teesorten zu trinken, auf der Couch zu
liegen und vielleicht meine angefangenen Bücher zu beenden. Ab und zu werde ich sicher mit meinem Mann die ein oder andere Folge unseres Serien Re-Watchs (für ihn ist die Serie neu) anschauen, oder vielleicht den ein oder anderen Tag Stardew Valley im Koop-Modus spielen.
Der Mod dazu ist zwar total verbugged, aber wir haben trotzdem unseren Spaß.

Ich denke ich werde mal mit "Das Königreich der Lüfte" von Stephen Hunt weiter machen. Ich bin momentan auf Seite 569 und hoffe, dass ich das Buch bald beenden kann.


Update 1
12:25 Uhr

Läuft ja gut ^^
Jetzt habe ich den halben Morgen damit verbracht durch allerlei Blogs zu stöbern, sowohl durch die fürs Herbstlesen, als auch die, mit neuen Beiträgen aus meiner Leseliste :D
(Ich kann bei Kiya aus irgendwelchen Gründen nicht kommentieren)

Käse-Gurke und Honigbrot + O-Saft mit Tonicwater
Dann juckt es mir in den Fingern eine Liste mit Weihnachtsbüchern aufzustellen,. die ich im Dezember alle lesen mag und ich habe lecker gefrühstückt mit dem Ehemann und habe eine Folge Criminal Minds dabei geschaut.

Balkontüre steht gerade offen und von draußen kommt Vogelgezwitscher. Bei uns ist es zwar deutlich kühler geworden, aber es regnet nicht. Trotzdem rieche ich den Herbst kommen.
Ich denke jetzt ist es endlich an der Zeit mich dem Buch zu widmen. Dem fiesen Buch, das mich zwar irgendwie interessiert, das mich aber gleichzeitig auch abstößt. Die Rezi dazu wird auf jeden Fall sehr gemischt. Und noch mehr von dem Autor brauche ich nicht.


Update 2
13:58 Uhr

Jetzt bin ich tatsächlich eine Weile zum Lesen gekommen. Je näher ich dem Ende komme, desto weniger gefällt mir das Buch. Im Grunde wirkt es wie sinnlose Gewalt, Tod und Folter verpackt in das Gewandt einer Diktatur durch kommunistische "Revolutionäre".
Soll sehr politisch wirken, bringt aber nur Krieg und Tod und Blut und bäh. Steampunk hin oder her, Gewalt um der Gewalt willen brauche ich nicht.
Ich weiß nicht, ob der Autor den Leser provozieren will. Ich mags nicht - Punkt und Ende!

Ich bin jetzt auf Seite 637 und habe damit 68 Seiten gelesen. Und immer noch hoffe ich, dass ich es bald beendet habe.

Anschließend habe ich noch eine kleine Blogrunde gedreht und werde mir nun einen Tee kochen gehen. Mit Tee ist alles besser und lässt sich das Buch sicherlich leichter ertragen. Fehlen ja leider noch einige Seiten :(


Update 3
16:43 Uhr



Mit Tee und Knabberkram ist alles besser, wie schon gesagt und deswegen habe ich dieses drei mal verfluchte Buch auch endlich beendet.

Und ich lasse mal einen der Protagonisten zu Wort kommen. Denn besser könnte ich den Inhalt des Buches nicht zusammen fassen.

147 Seiten habe ich nun in der Zwischenzeit gelesen. Das bedeutet für heute insgesamt 215 Seiten.

Jetzt werde ich mich gleich mal mit dem Mann auf den Weg machen und einkaufen. Und danach werde ich mal schauen. Vielleicht noch mehr Tee, oder was anschauen, oder vielleicht lese ich auch Titans weiter.


Update 4
19:05 Uhr

Es hat ein bisschen länger gedauert. Wir sind für unseren Einkauf zu dem etwas weiter entfernteren Supermarkt gewandert. Da ist die Auswahl etwas besser und vor allem Frischwaren wie Gemüse und Obst sind da deutlich höher in der Qualität.

Und mein Mann hat sich erbarmt und mir noch eben ein anderes Bildbearbeitungsprogramm erklärt, mit dem ich in Zukunft vielleicht auch mal die ein oder andere Foto-Zusammenstellung in den Blog basteln kann. Er konnte sich mein Gejammer einfach nicht mehr anhören.

Des weiteren erbarmt er sich ebenfalls morgen und backt meine Lieblingsmuffins mit Blaubeeren, Banane und weißer Schokolade (und weil es  perfekt sein muss, auch noch Krokantstreuseln) - davon zeige ich dann ganz bestimmt auch Fotos :)

Gleich wird es erstmal Abendessen geben - Käse-Lauch-Suppe - richtig lecker für den Herbst und eine Folge von unserer Serie.
Gestern hat der Postbote die restlichen Staffeln gebracht. Und da Staffel 6 (als Einzige von 11) ein FSK18 hat sogar mit Ausweiskontrolle.
Da der Mann kocht, werde ich gleich noch eine Blogrunde drehen und erst nach dem Essen noch etwas lesen.
Nach "Titans" ist mir bestimmt nach Liebeslektüre. Mal sehen, ob ich mich hinreißen lasse ein neues Buch zu kaufen (morgen) am Montag.


Update 5
21:34 Uhr

Aus Abendessen und einer Folge sind dann doch zwei Folgen geworden. Es war einfach zu gemütlich in der Zweisamkeit. Es gab ein Glas Weißwein dazu und der Mann hat mich noch mit Nachtisch überrascht.
Jetzt greife ich aber noch mal zum Buch. Und weil das Tablet so schön beleuchtet ist, gibt es nun wie geplant "Titans" von Victoria Scott.
Ich beginne bei 68% und schau mal wie weit ich heute noch komme.




Update 6
23:42 Uhr

Zeit fürs Bett! Aber ich mochte eben noch ein kurzes, letztes Update schreiben. Ich bin bei Titans jetzt bis 85% gekommen. Also etwa noch mal 54 Seiten.
Auf englisch lese ich langsamer, daher finde ich das schon recht ansehnlich. Außerdem habe ich meinem Mann noch mal vorgeschwärmt, was Lesen für mich bedeutet hat, als ich noch ein Kind war. Und wie sehr Bücher für mich damals einer Offenbarung gleich kamen.
Ich glaube, er findet mich niedlich.

Ich kann nur sagen, ich genieße das Buch wirklich in vollen Zügen. Es hat Anklänge an Romane, die ich bereits kenne, aber ich liebe die Verbindung zwischen Astrid und ihrem mechanischem Pferd. Ich mag die schrulligen Nebenfiguren und ich mag die Freundschaft zwischen den beiden Mädels. Die Pferderennen lesen sich rasant, unterhaltsam, spannend und abwechslungsreich.
Ich bin wirklich gespannt auf das Ende und zuversichtlich, das Buch morgen beenden zu können. Also bisher immer noch ein 5 Sterne Buch. Unterhaltung pur.

Ansonsten kann ich nur abschließend sagen, dass der Herbstlese-Samstag ein voller Erfolg war. Gemütlich und wunderbar. Und ich habe das kommentieren auf den anderen Blogs sehr genossen.

Und eine Gesamtzahl von 269 Seiten für heute ist für mich nicht zu verachten.
Denke, wir sehen uns morgen.

Kommentare:

  1. Tee, Buch, Sofa und zur Abwechslung spielen und Serien gucken - klingt perfekt für einen Herbstlesentag! Schön, dass du dabei bist! Bei uns ist das Wetter auch so grau und regnerisch, dass man sich nur noch einmuckeln mag. *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar, bin ich dabei. Ist meine lieste Lese-Aktion :)
      Noch regnet es hier nicht, aber es ist merklich kühler und herbstlicher geworden. Im Herbst habe ich immer das Gefühl, mich endlich einmuckeln zu "dürfen" bzw. es nimmt plötzlich niemand mehr Anstoß daran, dass ich meine Couch und meine Katzis und meine Bücherzeit so genieße :D

      Löschen
    2. Ja, im Herbst ist ein gemütlicherer Alltag irgendwie allgemein akzeptierter als im Sommer. Schon seltsam. *g*

      Die Blogs können einen schon von den Büchern abhalten - aber auf der anderen Seite ist es ja auch ein gemütliches Lesen. Ich mag den Austausch mit den anderen und finde es schön mal einen andere Blick auf die Blogger werfen zu dürfen. :)

      Dein Roman klingt ehrlich gesagt schrecklich. Bewundernswert, dass du da trotzdem so weit durchgehalten hast - ich hätte die Geschichte vermutlich längst abgebrochen, weil mir meine Lesezeit dazu zu schade gewesen wäre.

      Löschen
    3. Ich breche irgendwie immer noch ungern Bücher ab. Und eins habe ich ja dieses Jahr ja schon in die ewigen Abgründe geschickt. Und jetzt hab ichs durch :) So kann ich mich als nächstes auf ein besseres Buch stürzen. Aber ansonsten hat mir der Tag heute richtig gut getan bisher :)

      Löschen
    4. Ich ärgere mich in meiner Freizeit einfach so ungern, da finde ich, dass man schon Bücher abbrechen kann, wenn das Lesen einfach keinen Spaß mehr macht.

      Gut, dass du das inzwischen geschafft und den Rest des Abends mit angenehmeren Sachen verbracht hast!

      Lauch-Käse-Suppe klingt gut! Bei dem Wetter passt Suppe auch wieder richtig gut, finde ich. :)

      Auf die Muffins hätte ich jetzt auch Lust - kannst du deinen Mann mal zum Backen vorbeischicken? Ich muss das ja immer selber machen. ;)

      Und von Lieblingsserien kann man ruhig auch ein paar Folgen mehr schauen! Gerade dann, wenn man es sich eh zusammen so gemütlich gemacht hat.

      Löschen
    5. Hehe, wir haben kein Auto und mit Rollstuhl muss man immer gucken, wo man gut himkommt ^^ Aber ihr könnt gern mal zu Besuch kommen und dann backt der Mann bestimmt gern für dich und ich koche Tee :P

      Der Abend war so richtig doll gemütlich. Draußen hat es jetzt angefangen in Strömen zu regnen und ich habe Titans weiter gelesen und es macht mir so viel Freude in die Geschichte abzutauchen :)

      Löschen
    6. Ja, das stelle ich mir manchmal herausfordernd vor. Wir haben - für mich zum ersten Mal seit meinem Führerschein - auch seit einigen Wochen kein Auto mehr und das ist eine ganz schöne Umstellung für mich. Wenn ich es jemals wieder aus unserer Stadt schaffe (was in den letzten sieben Jahren nicht sehr oft passiert ist), dann nehme ich dich glatt beim Wort. *g*

      Das klingt wirklich sehr gemütlich. Strömender Regen hört sich so behaglich an. Schön, dass du "Titans" so sehr genießt - so sollten Bücher doch eigentlich sein! :)

      Löschen
  2. Yayy, na das hoert sich doch nach nem super Plan an :-) Berichte mal, welche Tee-Sorten du so ausprobierst :) Ich hatte nach der Arbeit einen Banana Bake Tee, yumm!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar, das mach ich :) Ich habe ja hier einen halben Teeladen stehen und auf der Arbeit steht die andere Hälfte :D Ich glaube ich fange gleich wieder mit Berf-Tee an. Das ist Schwarzer Tee mit Mandel und Kokos und einem Schuss Milch. :)

      Löschen
    2. Yihaa, das war ja ein sehr erfolgreicher Lesetag fuer dich, voll super :) Schade nur, dass das Steampunk Buch dann doch so doof war :( Aber immerhin ist Titans besser :) Ich bin ganz neidisch auf deine Muffins morgen, yummiii! Und Kaese-Lauch-Suppe - hach, die hatte ich schon sooo lange nicht mehr!

      Löschen
  3. Wie schade, daß du bei mir nicht kommentieren kannst... Liegt es am Beitrag oder am Blog? Vielleicht klappt es ja später, wer weiß.

    "Das Königreich der Lüfte" ist schwierig. Wenige Bücher liegen so lange unvollendet bei mir. Anfangs kam ich gut voran, aber irgendwie war der Funke nicht so recht übergesprungen. Viel Glück beim Beenden.

    Berf-Tee - hab ich ja noch nie gehört. Klingt lecker :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich probiers auf jeden Fall nacher noch mal mit Kommentieren bei dir :) Am Anfang hatte ich mit dem Buch auch keine Schwierigkeiten, aber je weiter ich kam, desto schrecklicher wurde es. Aber jetzt bin ich durch und wirklich froh. Den zweiten Band werde ich wohl nicht mehr lesen. (Gehört ja auch nur lose dazu)

      Hab mich doch für Sahne Karamell entschieden :) Ist einfach ein All Time Favorite Tee für mich <3

      Löschen
    2. Sahne Karamell klingt genauso gut! Bei mir liegt ja Apfel Karamell bereit.

      Die Muffins klingen prima, und gemütliches Seriengucken auch. Jetzt bist du das ungeliebte Buch auch los - mal sehen, was du als nächstes liest. Ich muß mir das auch mal vornehmen und es zu Ende bringen; dummerweise habe ich auch schon den zweiten Band :-/

      Löschen
    3. Mjam, ich hab auch noch Apfelkuchen Karamell - der so richtig süß nach Kuchen schmeckt. Den liebe ich ja auch von Herzen.
      Oh nein -.- Zur Not kannste Band 2 ja einfach verkaufen und so tun, als hätte es ihn nie gegeben ^^ Aber vielleicht kann dich das Buch ja mehr überzeugen als mich :)

      Löschen
    4. Probieren werde ich es damit bestimmt - wenn man es nun schon mal da hat. Wenn's ganz schlimm ist, kann man es ja abbrechen, aber das mache ich nicht so gern.

      Löschen
    5. Verstehe ich, ich scheue mich auch furchtbar davor. Aber selbst wenn man sich sehr doll informiert, und alles total gut klingt, kann man Fehlgriffe nicht ganz vermeiden. Einschränken klappt ganz gut allerdings.
      Aber ich bin auch echt pingelig geworden über die Jahre. Vllt gefällt dir das Buch ja wirklich besser. Ich hoffe es auf jeden Fall :)

      Löschen
  4. Och nee, da hast du ja ein Buch erwischt. :/ Und dann auch noch so ein Klopper! Wieviele Seiten hat es denn?

    Vielleicht ist bei dir auf Kiyas Seite die Privatssphärenschutz eingestellt oder so? Wenn ich auf Blogs kommentiere, wo ich vorher nicht war, muss ich den Schutz bei mir auch erst einmal ausstellen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie kann man das ausstellen? Ich blopgge zwar nun schon seit etlichen Jahren auf Blogspot, aber ich hab irgendwie keine Ahnung von Technik :D

      784 Seiten hatte das Buch in meiner Ausgabe. Normalerweise stören mich Wälzer auch nicht, aber wenn es Bücher sind, die ich nicht mag, fühlen sich knapp 800 Seiten schon mal an wie eine Ewigkeit.

      Als nächstes mag ich Titans beenden. Das ist kurz und spannend und schnell zu lesen. Da freu ich mich schon echt drauf. Aber erstmal einkaufen gehen :D

      Löschen
    2. Ich habe oben rechts so einen grünen Button in der Leiste... Aber ich habe gesehen, dass es bei dir ja jetzt mit dem Kommentieren klappt. Freut mich! :)

      Boah, da hast du aber Durchhaltevermögen bewiesen. Ich muss zugeben, dass ich aber auch ungern Bücher abbreche...

      Ah, wie schön! Dass Herbstlesen soll dir ja auch Spaß machen und keine Quälerei durch anstrengende Bücher werden. ;D

      Löschen
    3. Habs einfach noch mal getestet und plötzlich ging es ohne Fehlermeldung ^^ Hab keine Ahnung, was sich mein Browser da manchmal zusammen spinnt. Ich komm gerade erst vom Einkaufen und freue mich nacher schon auf meine Serie und das andere Buch :)

      Löschen
    4. Wow, du hast aber eine Menge geschafft! :)
      Über 200 Seiten an einem Tag sind wirklich nicht zu verachten. :)

      Löschen
  5. Das Buch klingt bescheuert (ich hätte es wohl schon ins Altpapier geschmissen, ich bin da aber auch ganz schmerzfrei). Wie viele Seiten hast du den noch vor dir?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gott sei Dank habe ich es durch :D Und das nächste ist sehr viel leichter und angenehmer zu lesen. Ich glaub danach mag ich nen Kitschbuch lesen. Uff. Auf meinem SUB stehen sonst nur eher komplexere oder dickere Fantasywerke.

      Löschen
  6. *konfetti* Das Buch kannst Du zur Seite legen! :) Ich bin mir nicht sicher, ob ich es so lange weiter gelesen hätte, aber bei über 600 Seiten von ca. 800 hätte ich vermutlich auch nicht mehr abgebrochen. Aber vermutlich nur noch quer gelesen. ;) Also Respekt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab dieses Jahr schon ein Buch abgebrochen und selbst da habe ich michz schwer getan. Habe davon 280 Seiten gelesen und als ich gesehen habe, das ich noch mal so viele vor mir hatte hab ich aufgegeben. Früher habe ich wirklich jedes Buch eisern beendet. Das ist wirklich schon besser geworden.

      Löschen
    2. Das habe ich früher auch gemacht, durchgelesen. Aber inzwischen ist mir die Zeit für Bücher, die mich nicht mitnehmen und die mich wenig interessieren, zu schade, ich habe so wenig davon (Zeit). Ggf. lese ich dann quer, um einen Eindruck zu erhalten und gut ist es. ;)

      Löschen
  7. Ach ja, Weihnachtsbücher bzw. Winterbücher aussuchen, dem werde ich mich wohl auch bald widmen - aber aktuell bin ich dafür noch zu sehr in goldener Herbststimmung. :-)
    Schade, dass dein aktuelles Buch nichts war, aber jetzt hast du es ja geschafft und das nächste wird hoffentlich wieder besser!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das nächste Buch hatte ich ja auch schon angefangen und von dem Buch weiß ich, dass ich es mag :) Ich habs mir sozusagen als Belohnung aufbewahrt. Ach, Weihnachten könnte für mich einfach immer sein. Da stehen sicherlich auch einige Re-Reads an :)

      Löschen