Samstag, 26. November 2016

Advent - Advent - Vorweihnachtslesewochen 2016 - Samstag (1)

Die besinnlichen Vorweihnachtslesewochen findet ihr bei Arianas Mein (Hör-)Büchertagebuch. Und ich liebe die Vorweihnachtszeit und möchte daher natürlich jedes Wochenende dabei sein. Allerdings
weiß ich leider nicht, wie "besinnlich" die Zeit für mich wird.
Die Unruhen der letzten Wochen sind nämlich noch immer nicht überstanden. Daher kann ich mich gerade nur schwer auf Weihnachtsmusik, Weihnachtsmalbücher oder weihnachtliche Bücher voller Besinnung und Wohlfühlfaktor konzentrieren, Denn ich stehe unter Stress.

Zum ersten hat sich an der untragbaren Arbeitssituation noch immer nichts geändert. Wir warten jetzt schon auf das zweite unbezahlte Gehalt. Die Insolvenz ist zur Zeit nur vorläufig und noch haben wir keine Kündigungen erhalten. Beides führt dazu dass wir noch keinen Vorschuss aufs Insolvenzgeld beantragen können. Außerdem gibt es keine rechliche Grundlage, uf der wir das ganze Verfahren beschleunigen könnten.
Erst hieß es,es gibt neue Infos vorletzten Freitag Dann heiß es am Mittwoch, dass die Kündigungen rein kommen. Dann sollte das gestern passieren. Jetzt angeblich am Dienstag. Es ist einfach nur furchtbar das Warten. Und vor allem, weil einfach nach zwei fehlenden Gehältern Geld fehlt für Weihnachtsgeschenke und Weihnachtsmärkte und Dekokram und all das.

Zum zweiten kommt dazu, dass ich am Donnerstag einen fiesen Unfall hatte. Die U-Bahn war überfült, davorher mehrere Züge ausgefallen waren. Als ich aussteigen will, stehen viele Menschen in der Tür und bewegen sich nicht. Von hinten wird gedrängelt. So wurde ich dann aus der Bahn gestoßen. (Dies Bahnen mit hohen Treppenstufen) und habe nach einem kren Flug den Bahnsteig geküsst. Es ist nichts wildes passiert. Aber mir tut der gesamte Schulter/Nacken-Bereich wahnsinnig weh und alles fühlt sich steif an. Unterarm, rechtes Hand- und Fußgelenk und beide Knie sind blau und/oder schmerzhaft. So richtig entspannen kann man so auch nicht.

Das einzige worüber ich mich in der letzten Zeit wirklich gefreut habe, sind Heinrich und Hakim,
meine neuen Räuchermännlein. Ich habe mir ja seit Jahren eigene gewünscht und die zwei sind einfach herzallerliebst.
Wir haben im Moment vier Düfte daheim und ich liebe sie alle. Und mindestens einmal am Tag rauchen die Männlein schon.
Wir haben hier: Tanne, Zimtapfel, Kaminzauber und Advent.
Advent probieren wir erst morgen aus. Am liebsten mag ich zur Zeit Kampinzauber.

Morgen Nachmittag feiert eine Freundin ihren Geburtstag nach und das heißt, dass wir ins Kino gehen. Wir schauen die Tierwesen und wo sie zu finden sind, oder wie auch immer der Film sich nennt. Der Trailer sah ganz gut aus und ich freue mich auf einen fantastischen und spannenden Film.

Am 4.12. allerdings fahren wir in die Nachbarstadt zu einem besonderen Weihnachtsmarkt mit einer Freundin. Da freue ich mich auch sehr drauf. Außerdem hoffe ich, dass bis dahin sich einiges geklärt hat.

Für heute plane ich nicht sooooo viel. Vielleicht können wir spontan noch einen Adventskranz kaufen. Außerdem müssen wir einkaufen und ich habe das MMORPG "Starwars - The Old Republic" als Ablenkung für mich entdeckt. Ein Freund spielt das auch und bisher unterhält es mich ganz gut. Man wird nicht so zugeworfen mit Quests. Außerdem sind die Dialoge alle komplett vertont und wirklich toll gemacht.
Zur Zeit spiele ich eine sehr böse, imperiale Cyborg Kopfgeldjägerin. Fernkampf-Klassen liegen mir einfach mehr. (Eine Jedi auf der netten Seite habe ich schon ausprobiert - liegt mir aber nicht) Vielleicht zeige ich euch nacher mal einen Screen-Shot. So ganz unweihnachtlich.
ab S. 56

Darüber hinaus habe ich auch noch das Buch "Die silberne Königin" hier liegen. Als E-Book. Ich
habe gerade erst damit angefangen und das winterliche Setting - und der märchenhafte Stil passen sicher besonders gut zur Adventszeit. Mal sehen, ob ich mich dem auch widmen werde.
Der Anfang ging mir bereits ja sehr ans Herz. Die Lage der Protagonistin ist herzzerreißend verzweifelt und ich konnte mich sehr gut in sie hinein versetzen.

Jetzt entschuldige ich mich für den viel zu langen Anfang und gehe mal etwas zum Essen jagen. Dabei schaue ich - ganz unweihnachtlich - die Serie Psych. Alberner Klamauk, der mich immer wieder zum lachen bringt. Und leicht und locker genug ist, um mich von meinen momentanen Sorgen abzulenken.


Update 1
15:53 Uhr

Ich muss zugeben, dass ich sehr vertieft gewesen bin, in mein Spiel. Und irgendwie habe ich im Moment wirklich keinen Kopf für Besinnlichkeit. 
Immerhin habe ich mir meinen allerliebsten Wintertee gekocht. Den Knusperhäuschen Früchtetee vom Tee Kontor.
Nach meinem Unfall am Donnerstag habe ich mich trotzdem noch mit einem Kollegen durch die Innenstadt geschleppt. Zuhause fällt mir manchmal die Decke auf den Kopf und ein bisschen Bewegung tut gut. 
Dabei bin ich dann auch schnell in den Laden und hab den Tee besorgt. 

Ansonsten habe ich heute bisher nur gezockt. 

Ombhra - meine Kopfgeldjägerin - hat sich jetzt auch endlich spezialisiert. Zur Söldnerin. Daraufhin habe ich so viele neue Fähigkeiten erlernt, dass ich eine Weile mit dem Interface beschäftigt war. Außerdem habe ich dann begonnen den Planeten zu erkunden und mich noch eine Weile mit der Housing Funktion auseinander gesetzt. Erklärt einem ja auch keiner. 
Außerdem wollte ich Screen Shots machen. Musste da aber erstmal googeln, wie das im Spiel überhaupt funktioniert. Habs aber jetzt gefunden. 

Das ist Ombhra - hier kann man sehr genau sehen, dass ich sie absichtlich nicht hübsch gestaltet habe. 

Während der letzten Mission habe ich allerdings einen neuen Kapuzenpulli bekommen, was dem Ganzen etwas mehr Dramatik verleiht. 


Und ich habe da noch ein Bildchen von Ombhra in ihrem Apartment. Ich habe bevor ich das Spiel herunter geladen habe, gar nicht gewusst, dass es diese Funktion überhaupt gibt. Aber in Spielpausen mag ich sowas gerne. Außerdem habe ich dann so das Gefühl, dass mein Charakter immer einen Ort hat, an den er zurück kehren kann. 
Allerdings habe ich da noch nicht alles so gut verstanden und daher ist meine Wohnung noch ein wenig kahl. 


Ich bin mal gespannt, wie lange ich mich mit dem Spiel wohl beschäftigen werde. Meistens habe ich nach zwei Wochen keine Lust mehr. Vor allem liebe ich Start-Content. Ich war noch nie so der End-Game Spieler. 
Deswegen habe ich bisher auch noch kein Geld für das Spiel ausgegeben. Ich nehme an, dass man als Casual  Spieler das Spiel auch sehr gut im free to play mode spielen kann. 

Allerdings mache ich jetzt auch erstmal eine Pause. Ich mach mir ein Rauchmännlein an - der Mann geht einkaufen, damit ich mich schonen kann - und greife vielleicht endlich mal nach meinem Buch. Auf jeden Fall verziehe ich mich jetzt auf die Couch. 


Update 2
18:36 Uhr


Statt, wie versprochen, zu lesen, habe ich eine ganze Weile einfach nur auf der Couch gelegen und mich durch ein Geschicklichkeitsspiel am Handy geklickt. Sehr weihnachtlich, ich weiß. 
Dafür hat der Mann vom Einkaufen einen kleinen Adventskalender mitgebracht. Da ich ja immer noch auf Geld warte, war nichts Großes drin. 

Aber ich liebe den Kranz aus Birkenholz, Zweigen und einer weißen Kerzen <3 Das hat mich heute echt glücklich gemacht. Ich habe zumindest auch ein Foto davon gemacht, damit es hier wenigstens ein klein bisschen Weihnachten gibt. 



Eben haben wir ein sehr spätes Mittagsmahl zu uns genommen. Tortellini-Auflauf - kleine Reste von gestern. Trotzdem freu ich mich gleich aufs Abendessen. Es gibt Käse-Lauch-Suppe. Perfekt für die kalte Jahreszeit. 
Allerdings bevor ich mich zurück lehne, während die Suppe kocht, geh ich noch eben zum Supermarkt um die Ecke, Der Mann hat beim Einkaufen die Milch vergessen. Vielleicht lese ich dann vor und nach dem Abendessen ein wenig. Wenn ich nicht wieder zocke ^^

Das ist übrigens der Tee, von dem ich oben gesprochen habe. Wenn man das Bild anklickt, wirds größer, dann kann man auch die Zutaten lesen :)



Letztes Update
00:20 Uhr

Nach dem wahnsinnig leckeren Abendessen - es gab ein warmes, frisches, sehr würziges Wurzelbrot zur Suppe - und einer Folge Psych war ich fest entschlossen noch zu lesen. Und daaaaan - ja und dann meldete sich ein gemeinsamer Freund und fragte, ob ich nicht doch noch online kommen will, um ein bisschen zu zocken.
Und zack war ich wieder mitten drin. Bis gerade. Heute hat das echt Überhand genommen.

Aber ich habe meinen ersten Flashpoint (Gruppen-Instanz) erfolgreich abgeschlossen und dabei einen Erfolg errungen, der mir neue Ausrüstung gegeben hat. Und das musste natürlich ausprobiert und vorgeführt werden.

Es gab zum Beispiel einen neuen Helm, der meiner Figur die Bösartigkeit pur verleiht. Und dazu mehrere Raumgleiter und andere Transportmittel. Guckst du hier...

Evil Kanivel Helm hrrrrr
"Luke, ich bin deine Mutter"
Oder hier:

Techno-Schlitten :D
Oder hier:

Der Metallo-Staubsauger
Und ich habe dem Charakter des Freundes noch einen Schlüssel zu meinem Apartment (ingame) gegeben und er hat sich meine Bude mal angeguckt.

Zusätzlich habe ich dann noch eine Mission begonnen, die eeeewig gedauert hat. Sie ist eigentlich für 2 - mehr Spieler gedacht und ich habe sie alleine gemacht. Gefährlich war das nicht gerade - aber langwierig. Hat mir aber ne Menge Spaß gemacht.

So wie der gesamte Samstag. Auch ohne Weihnachten und ohne Besinnlichkeit. Morgen versuche ich dann doch mal neben dem Kinobesuch ein bisschen zum Lesen zu kommen und etwas weniger Zeit im Spiel zu verbringen. 

Kommentare:

  1. Pfff, so in der Luft zu hängen ist aber auch wirklich anstrengend und wenn dann dazu noch ein blöder Unfall kommt. Ich drücke fest die Daumen, dass sich in den nächsten Tagen endlich klärt wie es bei euch weitergeht und dass du dann die Adventzeit hoffentlich noch genießen kannst.

    Ablenkungsspielen klingt auf jeden Fall schon mal nach einer guten Lösung! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, dass wir Dienstag tatsächlich den Wisch endlich kriegen. Dann kann ich das Geld beantragen und zur Not auch damit zur Bank gehen. Danke dir auf jeden Fall :) Das wird schon werden.

      Löschen
    2. Ich drücke ganz fest die Daumen, dass es Dienstag wirklich endlich soweit ist! :)

      Der Kranz ist wirklich hübsch und ich finde es schön, dass er nicht aus klassischem Tannengrün ist.

      Und was heißt hier, du hast nichts adventliches gemacht? Zeit mit Freunden zu verbringen ist doch etwas sehr passendes für die Adventszeit! (Selbst wenn es online und bei einem Spiel ist. *g*)

      Hab heute einen schönen Tag und viel Spaß mit dem Film!

      Löschen
    3. Danke dir :) Ich hab mich wirklich gefreut, dass der Mann noch einen Kranz besorgt hat. Das gehört doch irgendwie zum Advent dazu <3

      Löschen
  2. So eine Ungewissheit ist total belastend, du Arme :-( Hoffentlich kannst du die Gedanken bald ein wenig ruhen lassen.

    Ich war letztes Wochenende in "Phantastische Tierwesen" und mochte den Film. Ich liebe das 20er Jahre-Setting! Leider gibt es wirklich sehr viel CGI, aber immerhin gut gemacht.

    Ich freu mich auf deine Eindrücke zu "Die silberne Königin", bei mir liegt es für den Winterstapel bereit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde bestimmt zumindest ein bisschen (vorallem in den Abendstunden) zu lesen kommen. Dann werde ich gerne berichten.

      Bei manchen Filmen mag ich CGI ja ganz gerne. Es ist ja eben ein visuelles Medium und was die da teilweise auf die Beine stellen ist schon ein Schmaus für die Augen. Ich bin mal gespannt wie mir der Film gefällt morgen.

      Löschen
    2. Ich hab es lieber, wenn Masken und solche Dinge handgemacht sind, soweit es geht, und CGI eben für das, wo es nötig ist :-)

      Mir geht es auch immer so, dass ich beim Spielen stundenlang versacke, wenn ich erstmal richtig dabei bin ;-) Deshalb nehme ich mir momentan die Zeit dafür nicht so richtig, auch wenn mir das etwas leid tut.

      Wirklich ärgerlich, wenn das Geld gerade zur Zeit der Weihnachtsausgaben ausbleibt. Kannst dich ja mal bei der Arbeitsagentur beraten lassen?

      Löschen
    3. Ich lass mich einfach mal überraschen, wie mir der Film heute gefällt. Es geht ja vor allem heute darum Freunde zu sehen :D

      Mir geht es vor allem dann so bei Spielen, wenn das Spiel (für mich) gerade neu ist. Mit der Zeit vergeht das dann auch wieder. Es sei denn ich spiele viel mit Freunden oder so, dann hält das länger an.

      Im Moment ist der Insolvenzverwalter, quasi auch unser Rechtsbeistand. Wir sind mit dem viele Möglichkeiten durchgegangen und letztendlich läuft alles darauf hinaus, dass wir auf unsere Kündiugung warten oder wenn wir was unternehmen, jedes Recht auf einen Vorschuss und/oder Arbeitslosengeld verspielen. Es ist echt eine Crux im Moment.

      Löschen
  3. Oh weh, das sind natürlich keine guten Voraussetzungen für entspannte Adventswochen. :-( Ich hoffe, du kannst dich trotzdem ein bisschen von den trüben Gedanken ablenken. Lass es ruhig angehen dieses Wochenende, damit deine Verletzungen gut heilen können. Warme Decke, Wärmflasche (oder wahlweise Eisbeutel, wenn dir das besser tut) und ab auf die Couch. Die passende Lektüre scheinst du ja schon gefunden zu haben, bin gespannt, was du darüber berichten wirst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde bestimmt Abends ein bisschen mehr lesen und dann auch berichten.

      Im Moment hilft weder kalt noch warm. Ich hab fest gestellt, dass ich mich zwischendurch ein bisschen bewegen muss. Das macht zwar müde, beugt aber der Steifheit vor.

      Ich werde erstmal ein bisschen ins Starwars Universum abtauchen.

      Löschen
  4. Oje, da hast du wirklich keinen einfachen Start in den Advent. Hoffentlich lassen die Schmerzen bald nach. Wünsche dir auf jeden Fall ein entspannendes Wochenende.
    "Die silberne Königin" steht auf meiner Wunschliste. Bin schon gespannt was du zu dem Buch berichtest.
    LG Lyne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :)
      Ich sollte wirklich bald mal anfangen zu lesen. Heute ist irgendwie der Wurm drin. Ich will ja auch bald mal was zu berichten haben :D

      Löschen
  5. Sh*t, da liegt zur Zeit aber auch Pech auf Deiner Straße, als würde der Arbeitskram nicht reichen. :(
    Gute Besserung und egal was Du tust, genieße es und das Glücksgefühl, dass ein schöner Kranz, die Zeit mit Deinem Mann, die Treffen mit Freunden und das Abtauchen in andere Welten, seien sie literarisch oder nicht, mit sich bringt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine wirklich schönen Worte :) Ich gebe mir ganz viel doll Mühe. Ich hoffe, dass es bald so ist, dann kann ich das Problem angehen und meinen Dezember so richtig genießen.

      Löschen
  6. Mach dir nichts draus, dass dein Samstag noch nicht adventlich war - erzwingen bringt ja auch nichts, dann lieber Sachen machen, die Spaß machen und dich von dem ganzen Ärger ablenken.
    Ich bin auch noch nicht im Advent angekommen und hoffe mal, das kommt dann in den nächsten Tagen/Wochen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ein bisschen Advent ist ja schon hier. Aber mir fehlt auch ein bisschen das Gefühl und die Vorfreude. Vielleicht kommt das noch wieder. Anfang November hatte ich ja kurz das Weihnachtsfeeling, weil ich da meine NaNo Weihnachtsnovel geschrieben habe :D

      Löschen